LUDUS


Jahr: 2000
Sprache: english
Länge: 05:34 min.
Format: DV (Sony VX1000)
Seitenverhältnis: 16:9

Synopsis
Uniform gekleidete Menschen werden erbarmunglos durch einen endlos scheinenden Wald gejagt. Auf ihren Fersen: Kaltblütige Kampfmaschinen in unterschiedlichen Ausführungen. Es gibt kein Entrinnen vor dem Tod für die Gejagten. Als ihre Opfer erlegt sind, entpuppen sich die Piloten der Kampfmaschinen als Kinder, die sich darüber streiten, wer das Spiel gewonnen habe.

Info
LUDUS wurde im Jahr 2000 von Amber Artworks realisiert, noch bevor seine Mitglieder Helge Balzer, Florian Metzner und Dennis Rettkowski professionell ins Berufsleben oder Studium eintauchten. Es sollte der Frage nachgegangen werden, inwieweit ein Spiel moralische und gesellschaftliche Grenzen der Unterhaltung dehnen oder überwinden kann.

Film
YouTube Preview Image

Screenshots


Concept Art

Making of

 

Credits

Maike Balzer
#4

Frauke Balzer
#1

Jessica C. Crandall
Kid in TwoLeg

Collin J. Crandall
Kid in SixLeg

Jörg Laß
“Die Leiche”

Richard Brown
Narrator

written & directed by
Helge C. Balzer & Florian Metzner

production design, art & animation
Helge C. Balzer

visual effects supervisor
Dennis Rettkowski

director of photography
Torben Kliefoth

edited by
Florian Metzner

music by
Stefan Gubatz

sound design
Florian Metzner

sound editing & re-recording mixer
Michael Wurzbacher

produced by
Helge C. Balzer, Florian Metzner, Dennis Rettkowski & Fabian Fulda

still photography
Anke Beinert

texture photographer
Benjamin Stolz

grip
Dennis Lumme, Jörg Laß & Dorothee Jensen

prologue translator
Maike Balzer

making of
Sebastian Beck

special thanks to
Trevor W. Crandall, Nancy Owen, André Kuhl, Benjamin Stolz, Franz Sebastian Fleischauer, Jörg Laß, Gisela Kaschner, Alexander Schulz, Manuela Christian, Dr. Martin Metzner, Christoph Knies, Gerd Jensen, Willi Rettkowski, Torben Kliefoth, Danny Meier, Oke Schmidt, Dorothee Jensen

an Amber Artworks – creative film production